Weil es um Oranienburg geht!

09.06.2024, 16:22 Uhr
Foto: Alex Habenicht
Foto: Alex Habenicht

Nicht auf den Mund(t) gefallen – Mein Wochenrückblick u.a. mit folgenden Themen: Wahlkampfendspurt | 72-Stunden-Tour mit Dr. Jan Redmann | Kampagnenwoche: Historisch Grün | Wählen gehen: Weil es um Oranienburg geht! | u.v.m.

Ein kleiner Rückblick auf die politische Woche

In dieser Woche bestimmte vor allem der Endspurt zu den Kommunal- und Europawahlen das politische Geschehen. So lud die MAZ Oberhavel am Montag die Fraktionsvorsitzenden der SVV zum politischen Talk über Oranienburger Themen. Werner Mundt ließ in der Runde im Oranienwerk dann auch keine Zweifel daran aufkommen, dass die CDU personell und inhaltlich für die kommenden 5 Jahre bestens aufgestellt ist.


Ein paar Aktionen hatten wir vor Ort auch noch geplant, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und Sie von unseren Positionen zu überzeugen. Am Bahnhof, vor der Havelpassage oder beim Bäcker nebenan – Das Feedback der Bürgerinnen und Bürger war auf den letzten Metern der Kampagne besonders positiv. Viele haben ihr Kreuz bereits bei der Briefwahl für die CDU gemacht oder werden es am Sonntag bis 18 Uhr noch machen. Auch unser Landes- und Fraktionsvorsitzender Dr. Jan Redmann schaute am Freitag im Rahmen seiner 72-Stunden-Tour bei uns in Oranienburg und dem #TeamGuteLaune vorbei.

Historisch Grün – Für Oranienburg und die Ortsteile


Die Themen Stadtentwicklung und Klimaschutz waren diese Woche Schwerpunkt der Onlinekampagne der CDU Oranienburg. Aber welche Themen verbergen sich dahinter? Neben dem Wiederaufbau des ehemaligen Rathauses Hotel Eilers und der dringend nötigen Entsiegelung von Flächen haben wir auch noch einmal die denkmalgerechte Sanierung des historischen Speichers besonders hervorgehoben.

Denn der historische Kornspeicher gehört zu den stadtbildprägenden Gebäuden in Oranienburg. 2019 wollte die TAS Gruppe das Bauwerk abreißen. Dagegen formierte sich Widerstand. Als CDU haben wir uns gemeinsam mit der Stadtgesellschaft gegen die Abrisspläne des Investors gestemmt. Mit der Unterstützung des Denkmalschutzes wurde der Speicher am Ende gerettet.

Weil es um Oranienburg geht!


Lange Schlangen bildeten sich heute vor den Wahllokalen. Bei bestem Wetter nutzten die Menschen ihr Recht zur Wahl. Gut so! Die CDU wird heute auf dem Spargelhof in Kremmen die Auszählung verfolgen und am späten Abend wissen wir dann, wie unsere Kreistage, Stadtverordnetenversammlungen, Ortsbeiräte und das Europäische Parlament künftig aufgestellt sein werden.  

Herzliche Grüße und schönen Sonntag
Ihre Landtagsabgeordnete Nicole Walter-Mundt

aktualisiert von Christian Howe, 09.06.2024, 16:43 Uhr