Zu Besuch bei den Wasserrettern vom DLRG e.V.

23.07.2019 | Oranienburg
v.l.n.r. Danny Jahn, Martin Jülich und Nicole Walter-Mundt werben um Unterstützung für eine neue Geschäftsstelle in Oranienburg, Foto: Christian Howe
v.l.n.r. Danny Jahn, Martin Jülich und Nicole Walter-Mundt werben um Unterstützung für eine neue Geschäftsstelle in Oranienburg, Foto: Christian Howe

Sie sichern unsere lokalen Wassersportevents wie das Drachenbootrennen oder sind an Badeseen die Helfer in der Not – Die ehrenamtlichen Mitglieder der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft e.V. (DLRG). Die Oranienburger Landtagskandidatin Nicole Walter-Mundt (CDU) besuchte jüngst die Geschäftsstelle der Ortsgruppe in der Lehnitzstraße 69, um sich über die Jugendarbeit und das DLRG-Projekt für ein „Neues zu Hause“ zu informieren.

Das Problem: Die Ehrenamtler treten bei der Suche nach neuen Räumlichkeiten auf der Stelle, würden gerne selbst bauen und erhoffen sich nun Unterstützung vonseiten der lokalen Politik. 

Nicole Walter-Mundt hat sich in der aktuellen Geschäftsstelle umgeschaut. Die Oranienburger Lokalpolitikerin resümiert nach ihrem Besuch: „Ich kann ganz gut nachvollziehen, dass unter den aktuellen Bedingungen eine lebendige Jugendarbeit an seine Grenzen stößt. Gerne unterstütze ich deshalb die Ehrenamtler um Martin Jülich und Danny Jahn bei der Suche nach einem neuen ‚zu Hause‘. Ich nehme das Thema mit in die Ausschussarbeit und werde noch mal bei der zuständigen Sachbearbeiterin in der Verwaltung nachhaken. Gerne kann die DLRG Ortsgruppe ihr Projekt auch noch einmal persönlich im zuständigen Fachausschuss erläutern und um Unterstützung werben. Ich hoffe, damit kommt dann wieder etwas Bewegung in das Projekt hinein.“

Die DLRG Ortsgruppe Oranienburg besteht inzwischen aus mehr als 200 Mitgliedern. Für Kinder und Jugendliche werden regelmäßig Erste-Hilfe-Seminare und Schwimmkurse angeboten. Das Schwimmtraining findet in der "T.U.R.M. ErlebnisCity" statt. Derzeit nutzt die DLRG Ortsgruppe Oranienburg noch die Räume von TAKEDA in der Lehnitzstraße 69. Das Unternehmen möchte sich jedoch am Standort erweitern und wird dann wohl Eigenbedarf anmelden. Das Projekt für eine neue Geschäftsstelle stellt die DLRG Ortsgruppe ausführlich auf ihrer Homepage vor: https://oranienburg.dlrg.de/

aktualisiert von Christian Howe, 23.07.2019, 10:07 Uhr