CDU begrüßt Vorstoß für Gesamtschule Velten

11.03.2020 | Oberhavel
Könnte bald eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe sein.
Könnte bald eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe sein.

Aufgrund anhaltend steigender Schülerzahlen sind die Gymnasien, Gesamt- und Oberschulen in Oberhavel an ihren räumlichen und personellen Kapazitätsgrenzen – vor allem im Süden des Landkreises. Um zukünftig weite Wege für die Schülerinnen und Schüler zu vermeiden und die Bildungsqualität zu sichern, spricht sich die CDU-Fraktion schon seit langem für eine zusätzliche Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe aus.

Nicole Walter-Mundt, Fraktionsvorsitzende der CDU Oberhavel, sagt: „Wir begrüßen den Vorstoß der Kreisverwaltung, die Barbara-Zürner-Oberschule in Velten zu einer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe auszubauen. Dies ist ein wichtiges Signal für die Region und auch für die vielen Familien aus Velten, Oberkrämer und Leegebruch. Eine Gesamtschule würde die Bildungslandschaft an der richtigen Stelle mit einem umfassenden Angebot ergänzen. Dafür haben wir als CDU-Fraktion in den Ausschüssen immer wieder geworben.“

Katrin Gehring
, Vorsitzende des Bildungsausschusses, ergänzt: „Die steigenden Zahlen bei den Schülerinnen und Schülern sind bekannt. Dem muss auch die Schulentwicklung Rechnung tragen. Die Gesamtschule in Velten ist dafür ein wichtiger Baustein. Jetzt muss die Kreisverwaltung ihren Vorstoß konkretisieren und die Pläne in die Ausschüsse bringen, damit wir als Abgeordnete den Weg für die Neuausrichtung der Barbara-Zürner-Oberschule freimachen können.“

Oberhavels
Landrat Ludger Weskamp hat sich auf dem Jahresempfang der Gemeinde Oberkrämer zum viel diskutierten Thema geäußert. Demnach könne er sich eine Erweiterung der Barbara-Zürner-Oberschule in Velten um eine gymnasiale Oberstufe sehr gut vorstellen.

aktualisiert von Christian Howe, 11.03.2020, 18:28 Uhr