Frauen Union: Nicole Walter-Mundt als Vorsitzende wiedergewählt

08.12.2021, 19:50 Uhr | Oranienburg
Frauennetzwerk der CDU Oberhavel wählt neuen Vorstand und fordert mehr politische Mitwirkung ein, Foto: Christian Howe
Frauennetzwerk der CDU Oberhavel wählt neuen Vorstand und fordert mehr politische Mitwirkung ein, Foto: Christian Howe

Auf ihrer Mitgliederversammlung bei Bleu Blanc Rouge in Hohen Neuendorf hat die Frauen Union der CDU Oberhavel am Freitagabend einen neuen Vorstand gewählt. Die Oranienburger Landtagsabgeordnete Nicole Walter-Mundt wurde als Vorsitzende des 150 Mitglieder umfassenden Frauennetzwerkes in der Union wiedergewählt. Auch Birgit Tornow-Wendland aus Hennigsdorf wurde in ihrer Funktion als Stellvertreterin bestätigt.

Nicole Walter-Mundt sagt: „Ich freue mich, dass der bisherige Vorstand der Frauen Union auch in den kommenden zwei Jahren zusammenbleibt und wir weitere interessierte Mitglieder für unsere Arbeit gewinnen konnten. Unser Ziel bleibt es vor allem, Frauen innerhalb der CDU auf dem Weg in die politische Verantwortung zu begleiten und zu unterstützen – ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Denn die CDU braucht mehr engagierte Frauen in Gremien und politischen Entscheiderpositionen, um auch künftig als Volkspartei bei den Menschen wahrgenommen zu werden. Vom neuen Vorsitzenden der CDU Deutschlands erwarte ich deshalb, dass er den Leitgedanken ‚Mehr Frauen in die Parlamente‘ nicht nur unterstützt, sondern künftig vor allem mit Leben erfüllt.“

Den Vorstand der Frauen Union komplettieren Andrea Dorfmeister als Mitgliederbeauftragte sowie Katrin Gehring, Kristin Leumann, Marion Azone, Ilona Friedrich, Renate Teßmann und Martina Löster als Beisitzerinnen.

aktualisiert von Christian Howe, 08.12.2021, 19:58 Uhr